Leistungssteigerung nach der Pause führt zum Sieg über Rheydt

     Die neuformierte Glehner Damenmannschaft hat auch ihr drittes Testspiel erfolgreich beendet. Gegen den SV 08 Rheydt siegte die Elf von Ralf Mayer und Andreas Weppler nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte 5:2 (2:2) und feierte damit den dritten Sieg in Serie. Steffi Gieleßen traf doppelt für die Glehnerinnen, die weiteren Treffer erzielten bei strömenden Regen Lotta Schröder, Julia Tenten und Lea Kühn.

Am 11. Juni kämpfen 140 Grundschüler um den EM-Titel

Die Glehner Grundschüler freuen sich auf ein großes Fußballfest

     Nur einen Tag nach dem Eröffnungsspiel bei der Fußball-Europa-meisterschaft in Frankreich ermitteln auch die Glehner Grundschüler ihren Europameister. Insgesamt 140 Kinder in zwölf „Nationen“, neun Jungen– und drei Mädchenteams, bewerben sich um die begehrten Trophäen, die 2012 Frankreich bei den Mädchen und die Ukraine bei den Jungen für sich entscheiden konnten.

+++ EILMELDUNG: SV Glehn feiert Klassenerhalt +++

     Der SV Glehn bleibt auch trotz der 0:4-Niederlage beim FC Delhoven ein weiteres Jahr "erstklassig". Einen Spieltag vor Saisonende darf die Elf von Trainer Markus Franken den Klassenerhalt in der Kreisliga A feiern, da Mitkonkurrent FC Straberg im Derby beim VdS Nievenheim mit 1:8 unter die Räder kam und die fünf Punkte Rückstand auf Glehn im letzten Spiel nicht mehr aufholen kann.

D2 verlängert Vertrag mit Hauptsponsor Freudenberg

     Da die Kinder des 2004er Jahrgangs auch in den vergangenen beiden E-Jugend Jahren nicht nur sportlich, sondern erfreulicherweise auch körperlich gewachsen sind, mussten in dieser Saison dringend neue Trikots her. Hauptsponsor Lutz Freudenberg ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und sicherte sich und dem Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin in Grevenbroich die Werberechte auf der Brust auch für die kommenden Jahre. Wir sagen herzlichen Dank Lutz für das tolle neue Dress !

     Die Jungs der D2 freuen sich mit Sponsor Lutz Freudenberg über den schicken neuen Trikotsatz:

Rekordverdächtig: Schröter erzielt Hattrick innerhalb von sechs Minuten

Lupenreiner Hattrick: "Schröti" traf innerhalb von sechs Minuten dreimal hintereinander

     Der SV Glehn steht dicht vor dem Klassenerhalt in der Kreisliga A: Nach dem auch in der Höhe überzeugenden 9:1 (3:0)-Pflichtsieg gegen die SG Orken-Noithausen benötigt die Elf von Trainer Markus Franken aus den letzten beiden Spielen noch einen Punkt, um sicher das rettende Ufer zu erreichen. Stephan Janßen und Manuel Schröter trafen je dreimal, Niklas Jonas doppelt sowie Eren Otlu. Schröter gelang dabei innerhalb von rekordverdächtigen sechs Minuten ein lupenreiner Hattrick.

      Von Beginn an störten die Gastgeber das sieglose Schlusslicht früh und so hätte Glehn bereits in der 2. Minute in Führung gehen können, scheiterte jedoch an Schlussmann Eric Kames.

Glehner feierten Pfingsten wieder ein harmonisches Fußball-Fest

dsc_0612aa.jpg

     Die Prognosen ließen nichts Gutes vermuten, doch der Wettergott hatte ein Herz für die Kinder und den SV Glehn gezeigt: Zum 21. Mal konnte der SVG über die Pfingsttage 76 Teams der Bambinis, F- und E-Jugend sowie bei den Mädchen-Altersklassen U11, U 13 und U15 zum Turnierreigen begrüßen. Ohne den befürchteten Regen entwickelte sich damit erneut ein viertägiges Fußball-Fest im Glehner Sportpark mit viel Aufenthaltsqualität für die Fußball-Familien, tollen Spielen und leuchtenden Kinderaugen.

FC Maroc holt 44. Fleckenhaus-"Hitzecup"

img_2820a.jpg

     Tempofußball, rassige Zweikämpfe und unbändige Leidenschaft mit dem Willen zum unbedingten Sieg – bekamen die Zuschauer beim 44. Glehner Fleckenhaus-Turnier für Altherren-Mannschaften, der einem „Hitzecup" glich, eher nicht zu sehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag nach „Vatertag" glänzten die „Oldie-Kicker" kräfteschonend überwiegend durch eine solide Grundtechnik, gepaart mit einem cleveren Stellungsspiel. „Dafür haben wir auf dem Feld und drumherum eine wunderbare freundschaftliche Atmosphäre herstellen können" sagte Glehns Altherren-Chef Marcel Seiffert nach der Siegerehrung, „und das ist ohnehin das Wichtigste bei dieser Veranstaltung".

 

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

Siegtorschützin in Grimlinghausen: Annalena Peiffer